Der Mann, der bei SCHWABEN vs. ALIENS die Tonangel in der Hand hält, ist ein Neig’schmeckter. Kevin Schulz war der sogenannte Boom Operator, also der Tonangler, am Set und hat auf einen sauberen O-Ton geachtet. Der leidenschaftliche Sound & Mastering Engineer ist zusammen mit Antonio Lopes für das Sound Design zuständig und sorgen dafür, dass es ordentlich kracht, knackt, wummert und knirscht. Kevin ist auch im Ausland aktiv und war u.a. für die Dokumentation „Losing Touch“ mit unserem „Ben“ (Christian Stock) in Nepal unterwegs.

„SCHWABEN vs. ALIENS macht riesigen Spaß. Nicht nur, weil wir mit den verrücktesten Gegenständen die wildesten Geräusche produzieren können, sondern weil in Surround zu produzieren einfach der Spaß- und Challenge-Faktor höher ist als nur in konventionellem Stereo.“
Kevin Schulz

 

Kurz-Biografie

Kevin Schulz ist seit 2013 freiberuflicher Sound Engineer (SAE) und betreibt das Mastering-Unternehmen Blue Banana Sound in Heilbronn. Er ist spezialisiert auf Sound Design, Mastering und Akustik-Optimierung.

57
Gemasterte Titel
96
Lieblings-Samplerate in kHz
23
Game-Of-Thrones-Episoden